Belebter Adventskalender Grüna 2020

Belebter Adventskalender Grüna 2020


In diesem Jahr soll es eine neue Veranstaltungsreihe in Grüna geben, welche gut angenommene Vorbilder in vielen Orten und auch in Stadtteilen von Chemnitz hat: einen „Belebten Adventskalender“. Die Vorbereitungen dazu begannen bereits am 25. September 2019, also schon lange vor Corona. Inzwischen hat es viele Überlegungen zum Für und Wider und zur Durchführbarkeit überhaupt gegeben, aber entmutigen lassen haben wir uns nicht und haben weiter geplant und getüftelt, um ein abwechslungsreiches Angebot über 24 Tage zusammen zu bekommen. Dank sei vorab all unseren Unterstützern und Teilnehmenden gesagt, welche sofort zugesagt haben, jeweils ein Türchen mit einer kleineren oder größeren Veranstaltung zu füllen.

Wir möchten ein breites Spektrum an Veranstaltungen für alle Altersklassen bieten und demnach auch zu unterschiedlichen Zeiten beginnen. Einbezogen haben wir sowohl traditionelle Termine, wie etwa den Grünaer Weihnachtsmarkt oder die RockXmas, als auch neue Angebote wie Bastelnachmittage oder Märchenvorlesungen für Kinder.


Genauso breit gefächert ist auch das Feld der Veranstalter. Einbezogen sind der Ortschaftsrat, Vereine, Privatpersonen, Händler und Gewerbetreibende, der Hort der Grundschule und unsere Kirchgemeinde.

Vorrangiges Ziel soll das Miteinander-Zeit-Verbringen in der Weihnachtszeit sein, sei es nun das gemeinsame Basteln von Kindern und Eltern oder Großeltern, zusammen Singen oder das gemütliche Beisammensein bei einem Glühwein zu einer der Abendveranstaltungen. Den weihnachtlichen Stress und großen Kommerz möchten wir gern einmal außen vorlassen.



Geplant sind u. a. ein Vortrag beim Heimatverein, ein Adventsspaziergang durch Grüna zu den vielen Pyramiden und Schwibbögen in den Vorgärten, ein Laubsägenachmittag und ein Nähnachmittag für Kinder und Erwachsene zur Gestaltung weihnachtlicher Deko.


Genug Gelegenheit also, kleine Weihnachtsgeschenke selbst zu gestalten und Eltern oder Großeltern damit zu überraschen.


Für die „großen“ Begleiter wird es in der Wartezeit Kaffee und Gebäck geben oder auch hier und da Gelegenheit zum Mitbasteln.

Weiterhin ist eine Ausstellung zur Grünaer Textilgeschichte geplant. Auch wird ein interessantes Upcycling-Projekt vorgestellt: Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsschmuck und liebevolle Geschenkverpackungen auf den letzten Drücker selbstgemacht! Und das noch aus „Müll“!


Plätzchenbacken und das Herstellen weihnachtlicher Gestecke dürfen ebenso wenig fehlen wie gemeinsames Singen, z. B. beim Laternenspaziergang oder beim Chornachmittag. Auch ein Wintersonnenwendfeuer mit Rostern und Glühwein am Forsthaus steht auf dem Plan. Den Abschluss findet das Ganze natürlich beim Krippenspiel in der Grünaer Kirche. Genug Gelegenheit also, sich über 24 Tage mit Familie und Freunden auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Lassen Sie sich überraschen.... Das vollständige Programm gibt es im letzten Ortschaftsanzeiger des Jahres, welcher am 27. November erscheint, auf der Rückseite des Jahres-Veranstaltungskalenders im Mittelteil. Außerdem an den Anschlagtafeln und bei den Veranstaltern als Aushang. Dort werden alle Informationen und auch Telefonnummern für eventuelle Voranmeldungen enthalten sein. Frühzeitige Beachtung ist also von Vorteil.

In der Hoffnung, dass sich Corona in Grenzen hält und eine Durchführung aller 24 Veranstaltungen möglich ist, freuen sich auf eine abwechslungsreiche Vorweihnachtszeit zusammen mit Ihnen


Carola Hilkman und Irma Olofsson im Namen aller Beteiligten

Fotos: privat

Dieser Artikel stammt aus dem Ortschaftsanzeiger Grüna / Mittelbach Oktober 2020

gruena-online.de

Der Heimatverein Grüna e.V. betreibt diese Internetseite, um unserem Ortsteil Grüna eine gewisse Eigenständigkeit zu erhalten.

Heimatverein Grüna e.V.

Die Arbeit des Heimatvereins ist sehr vielseitig.
Interesse an einer Mitarbeit?
Bitte treten Sie mit uns in Kontakt!

REDAXO 5 rocks!