Infos Grüna

Was gibt es Neues in Grüna ? Der aktuelle Ortsanzeiger als pdf

Aktuelle Veranstaltungen

Gesamte Veranstaltungsliste

stingel2

Jörg Stingl – Nanga Parbat. Tragödie am Schicksalsberg

19:30 Uhr, Vereinszimmer im Schnitzerhäusl
Eintritt 15€ (ermäßigt 12€), Anmeldung erbeten!

Jörg Stingl ist Profibergsteiger und seit vielen Jahren an den höchsten Bergen der Welt unterwegs. Seine zahlreichen Expeditionen führen ihn rund um den Globus. Dabei erreichte Stingl als erster Deutscher den höchsten Gipfel eines jeden Kontinents ohne zusätzlich Sauerstoff zu verwenden.
Um den König der Berge, den Diamir, ranken sich viele Geschichten von Kameradschaft und Abenteuer, die uns noch immer in ihren Bann schlagen. Der "deutsche Schicksalsberg" gilt als der westlichste Eckpfeiler des Himalaya und als das mächtigste und vielleicht schönste freistehende Bergmassiv der Erde. In seinem Vortrag erinnert Jörg Stingl an den Kampf um den Gipfel des neunthöchsten Berges der Welt, wie er dramatischer kaum sein könnte. Lebensgefahr, Absturz und Tod fordern die Expeditionsteilnehmer bis an ihre Grenzen. So wird die erfolgreiche Besteigung des 8126m hohen Berges zu einer der tragischsten Bergfahrten in der sächsischen Bergsteigergeschichte, die noch lange die Gemüter beschäftigen
sollte.

Infos zum Kartenverkauf:

Thomas Fritsche
Schnitzverein Grüna e.V.
Kulturbüro Folklorehof Grüna
Pleißaer Straße 18
09224 Chemnitz OT Grüna
Tel.: 0371/850913
Fax: 0371/27246286
www.schnitzverein.grüna.de
guse

Holger Guse – Picknick mit wilden Tieren, meine Erlebnisse auf dem Appalachian Trail

19:00 Uhr, Vereinszimmer im Schnitzerhäusl
Eintritt 10€, Anmeldung erbeten!

Mehr als 3500 Kilometer mit Rucksack und Zelt entlang der Ostküste der USA, durch 14 Bundesstaaten, über den höchsten Berg östlich des Mississippi, mit Schwarzbären, Elchen und Klapperschlangen als "Begleiter".
Im Rahmen einer Multivisions-Show berichtet der Abenteurer und Weltenbummler Holger "Uncle Bob" Guse von seiner Wanderung durch die Wälder und Berge der Appalachen, eines der ältesten Gebirge der Welt. In 158 Tagen zu Fuß vom Springer Mountain in Georgia entlang der felsigen und dicht bewaldeten Gebiete der Ostküste bis hinauf zum Mount Katahdin in Maine, an der Grenze zu Kanada. Auf einem Trail, der nicht nur den Wanderern jeden Tag auf´s neue alles abverlangt. Regen, Schnee, brütende Hitze, aber vor allem auch felsiger Untergrund und enge Trails zwischen Bäumen und Sträuchern stellen auch höchste Herausforderungen an die Ausrüstung.
Lernen Sie Begriffe wie "Trailmagic" "NoBo" oder "Shelter" kennen und erfahren Sie, dass "Moonshine" nicht nur durch schlaflose Nächte zu Kopfschmerzen führen kann. Lassen Sie sich erklären, warum es ratsam ist, sein Essen in die Bäume zu hängen und den Platz für sein Zelt sehr sorgfältig zu wählen.
Lassen Sie sich von Uncle Bob für 2 Stunden mitnehmen in ein Stück Natur, welches auch in der heutigen Zeit noch eine Herausforderung für jeden Fernwanderer darstellt.

Infos zum Kartenverkauf:

Thomas Fritsche
Schnitzverein Grüna e.V.
Kulturbüro Folklorehof Grüna
Pleißaer Straße 18
09224 Chemnitz OT Grüna
Tel.: 0371/850913
Fax: 0371/27246286
www.schnitzverein.grüna.de
bolivien

André Carlowitz – Bolivien / Chile / Peru

19:00 Uhr, Vereinszimmer im Schnitzerhäusl, Eintritt 10€, Anmeldung erbeten!

In einem Live-Diavortrag berichtet der Lugauer André Carlowitz über eine Südamerika-Tour nach Bolivien.
Von Chile in der Atacama-Wüste startet die Reise mit dem Jeep nach Bolivien ins Hochland auf dem Altiplano. Auf der "Uyuni-Tour" werden Bergseen, Thermalquellen, Geysire und der größte Salzsee der Welt, Salar de Uyuni (17 mal größer als der Bodensee), besichtigt. Sucre und La Paz sowie der höchstgelegene beschiffbare Binnensee der Welt, der Titicacasee (3.810 Meter), sind weitere Stationen.
Beim Abstecher nach Peru, dem Reich der Inka, im Zentrum versunkener Kulturen, werden wir den Machu Picchu besuchen, der um 1450 von den Inkas erbaut worden ist und immer noch für die Menschheit ein "Geheimnis" bleibt. Nach einer Umfrage im Jahr 2007 zählt er zu den "7 Weltwundern".

Infos zum Kartenverkauf:

Thomas Fritsche
Schnitzverein Grüna e.V.
Kulturbüro Folklorehof Grüna
Pleißaer Straße 18
09224 Chemnitz OT Grüna
Tel.: 0371/850913
Fax: 0371/27246286
www.schnitzverein.grüna.de
klever

Heinz Klever – Allgemeine Realitätstheorie

Freitag, 01.05.2024, 19:30 Uhr, Vereinszimmer im Schnitzerhäusl
Eintritt 15€ (ermäßigt 12€), Anmeldung erbeten!

Gut 20 Jahre gehörte Heinz Klever zum lebendigen Inventar der Leipziger Pfeffermühle. Als Komponist und Texter arbeitet er für die Academixer, die Funzel, das Central Kabarett, die Herkuleskeule, die Kiebitzensteiner, das Fettnäppchen, die Oderhähne und den Eulenspiegel.
Sein aktuelles Soloprogramm ALLGEMEINE REALITÄTSTHEORIE ist von der Seele auf den Leib geschrieben - politisch unkorrekt, subversiv, kreuz und quer gedacht, gereimt oder auch nicht, gesprochen und gespielt. Vor allem aber: SO GEMEIN(T)!
WARNHINWEIS: Sie können sich kranklachen.
Außerdem gelten immer noch die 2G-Regeln für politisches Kabarett: gespielt wird nur GEKONNT und GEPFEFFERT.
https://www.heinzklever.de/

Infos zum Kartenverkauf:

Thomas Fritsche
Schnitzverein Grüna e.V.
Kulturbüro Folklorehof Grüna
Pleißaer Straße 18
09224 Chemnitz OT Grüna
Tel.: 0371/850913
Fax: 0371/27246286
www.schnitzverein.grüna.de


gruena-online.de

Der Heimatverein Grüna e.V. betreibt diese Internetseite, um unserem Ortsteil Grüna eine gewisse Eigenständigkeit zu erhalten.

Heimatverein Grüna e.V.

Die Arbeit des Heimatvereins ist sehr vielseitig.
Interesse an einer Mitarbeit?
Bitte treten Sie mit uns in Kontakt!

REDAXO 5 rocks!